Landeskunde Baden-Württemberg

 
  • Riedlingen an der Donau. Foto: Wolf-Diether Vogel

  • Impressionen aus Baden-Württemberg Neckar mit Weinbergen. Foto: LMZ

  • Oberschwaben. Foto: Wolf-Diether Vogel

  • Wimsener Höhle bei Zwiefalten. Foto: Anna Vogel

  • Blautopf bei Blaubeuren. Foto: LMZ

  • Luftbild der Insel Mainau. Foto: LMZ

  • Markt Altusried im Oberallgäu. Foto: LMZ

  • Schlosstheater in Schwetzingen. Foto: LMZ

  • Bergkette des Schwarzwalds. Foto: LMZ

Wie viele Personen sitzen im Landtag? Was wird dort beschlossen? Was steht in der Landesverfassung? Alle Fragen zur Landespolitik beantworten wir hier.
weiter

Was ist eigentlich Kommunalpolitik? Wer entscheidet? Wie viele Bürgermeisterinnen und Bürgermeister gibt es in Baden-Württemberg? Diese Seite erklärt die Hintergründe des Themenbereichs Kommunalpolitik.
weiter

Politikthemen aus dem Land

Was in Baden-Württemberg interessiert

Gerstenfeld: Foto: Hans, pixabay, CC0 Public Domain

Der heiße Sommer hat in der Landwirtschaft zu Einbußen geführt: Die Bauern haben z.B. fünf Prozent weniger Getreide ernten können als noch im Vorjahr. Wie geht es weiter - welche Pläne gibt es für eine zukunftsfähige Landwirtschaft?

weiter

Foto: Anna Vogel

Laut Kriminalitätsstatistik ist Baden-Württemberg das "sicherste Bundesland" in Deutschland. Das bedeutet: Hier werden pro 100.000 Einwohner die wenigsten Straftaten begangen. Was aber lässt sich genau unter Sicherheit verstehen?
weiter

Daimler-Werk. Foto:wiki-observer, CC BY-SA 3.0

Der Südwesten Deutschlands gehört zu den wohlhabendsten Regionen in Deutschland und Europa. Inzwischen gilt Baden-Württemberg als klassisches Industrieland mit starker Wirtschaftskraft.
weiter

Aktuelles

Politik, Geschichten, Persönlichkeiten und Wissenswertes

zum Dossier "RAF" (Foto: Logo der RAF. Logo: wikimedia; gemeinfrei.)

Mai 1972: Erste Anschläge der RAF

RAF-Terror im Südwesten

Die aktiven RAF-Terroristen hatten einen engen Bezug zu Baden-Württemberg. So fand einer der ersten RAF-Anschläge überhaupt 1972 in Karlsruhe auf das Auto des Bundesrichters Wolfgang Buddenberg statt. Am 24. Mai folgte der Anschlag auf das US-Hauptquartier in Heidelberg, mit drei Toten und fünf Verletzten. Was war die RAF? Über die Wurzeln des Terrors und den deutschen Herbst.

mehr

Dossier zur Draisine (Die Draisine. Erfindung des Fahrrads. Foto: wikimedia/gemeinfrei)

Diese Jungfernfahrt veränderte die Mobilität: Karl Drais testete damals seine hölzerne Laufmaschine: die Draisine. Sie ist eine Schlüsselinnovation auf dem Weg zur individuellen Fortbewegung - und bei weitem mehr als "nur" eine Vorläuferin des Fahrrads. In Mannheim spricht man heute vom "Urknall der Mobilität".
mehr

 

 

Projektstudie der Außenanlagen des BVerfG

Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe: "Eines der allerersten gläsernen Gerichte der Welt"

50 Jahre „Baumgarten-Bau“

Seit 1951 hat das höchste deutsche Gericht seinen Sitz in der "Residenz des Rechts". Im Mai 1969 wurden die Pavillons des Bundesverfassungsgerichts erstmals bezogen. 2011 bis 2014 wurde das Gebäude entkernt und umfassend Grundsaniert. Am Wochenende vom 23. bis zum 25.Mai wird während des Karlsruher Verfassungsfestes, aus Anlass "70 Jahre Grundgesetz", auch das 50-jährige Bestehen des "Baumgarten-Baus" gefeiert. Im Gebäude soll temporär eine Ausstellung zur Baugeschichte gezeigt werden. 

weiter

Auswanderer im Quarantänelager Hammerstein, 1929. Foto: Bundesarchiv, CC-BY-SA 3.0.

Jedes Jahr erinnert der Tag der Russlanddeutschen am 28. August an die Zwangsumsiedlung von Deutschen, die 1941 in der Sowjetunion lebten -  bis Ende des Jahres wurden 794 000 Deutsche deportiert. Über die Vorgeschichte, Hintergründe, sowie über spätere Migrationsbewegungen nach Deutschland informiert das Dossier über Russlanddeutsche.

weiter

Oberstaatsanwalt Jens Rommel. Foto: Stefan Jehle.

Seit 60 Jahren gibt es in Ludwigsburg eine Stelle, die sich „Zentrale Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen“ nennt. Sie ist in der deutschen Nachkriegs-Geschichte einzigartig - und ihre Arbeit ist noch immer nicht beendet.

weiter

Hotel Silber 1933. Foto: Stadtarchiv Stuttgart.

Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs hatte das "Hotel Silber" seine ursprüngliche Funktion als vornehme Herberge verloren und wurde 1933 zum Ort des organisierten NS-Terrors in Stuttgart. Mit dem 3. Dezember 2018 wird das Hotel öffentlich zugänglich. Als Lern- und Erinnerungsstätte mit drei Epochen Polizeiarbeit.

mehr

Neueste Publikationen

der Landeszentrale für politische Bildung

Planspiel Neckardorf

Planspiel
Neckardorf

Das Planspiel simuliert einen kommunalen Diskussions- und Entscheidungsprozess am Beispiel der Errichtung eines Skaterparks in der fiktiven Stadt Neckardorf. Es kann sowohl zur Vermittlung kommunaler Strukturen als auch zum Thema Jugendbeteiligung eingesetzt werden. 
Bestellen

Planspiel Du hast die Wahl in Wahlingen

Planspiel
Du hast die Wahl in Wahlingen.

Das  Planspiel  simuliert  die  Kommunalwahl  in Baden-Württemberg im fiktiven Ort „Wahlingen“. Die  Teilnehmenden  gestalten  im  Verlauf  des  Rollenspiels  einen  kommunalen  Wahlkampf.
Bestellen

Handbuch Kommunalpolitik

Handbuch
Kommunalpolitik

Dieses Handbuch ist ein Standardwerk für kommunalpolitische Akteure in Baden-Württemberg. Es skizziert die zentralen Themen auf Gemeindeebene. Einschlägige Gesetzestexte und ein umfangreicher statistischer Teil machen es zum praktischen Nachschlagewerk (Stand: Januar 2019).
Bestellen

Didaktische Reihe Emotionen im Politikunterricht

Didaktische Reihe
Emotionen im Politikunterricht

Die in dem Band veröffentlichten Beiträge gehen auf die Tagung „Gefühle, Affekte, Stimmungen – Emotionen in der politischen Bildung“ zurück, die im Rahmen der traditionsreichen „Beutelsbacher Gespräche“ im Februar 2018 in Bad Urach stattfand.
Bestellen

Weitere Angebote

der Landeszentrale für politische Bildung

Über uns

Das Landeskundeportal Baden-Württemberg

Das Portal "Landeskunde Baden-Württemberg" gehört zu den Seiten der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Diese ist eine überparteiliche Bildungseinrichtung mit der Aufgabe, politische Themen auf verständliche und interessante Weise zu vermitteln. Ihr Ziel ist es, das  Gedankengut der freiheitlich-demokratischen Grundordnung zu festigen und zu vertiefen.

Mit der politischen Landeskunde präsentieren wir Ihnen ein umfassendes Online-Portal zur Geschichte, Politik, Geografie, Gesellschaft und Kultur Baden-Württembergs.

Nach oben