Landeskunde Baden-Württemberg

 

Die Fantastischen Vier

Foto: Michael Hanselmann

Musikalischer Werdegang

Die Hip-Hop-Formation „Die Fantastischen Vier“ besteht aus den beiden Rappern Thomas D (Thomas Dürr) und Smudo (Michael Bernd Schmidt), dem Rapper, DJ und Schlagzeuger Michi Beck (Michael Beck) und dem Produzenten und Keyboarder And. Ypsilon (Andreas Rieke). Sie entstand endgültig im Juli 1989. Damals hatten sie ihren ersten Auftritt auf einer selbstgezimmerten Bühne in einem ehemaligen Kindergarten in Stuttgart-Wangen.

Ihr Debütalbum „Einheiten“ wurde 18.000 mal verkauft, die Band tourte durch die Hip-Hop-Clubs der Nation. Der Durchbruch gelang ihnen 1992 mit dem Lied „Die da!?!“. In dem dazugehörigen Video ahmten sie zuckend die Bewegungen ihrer amerikanischen Hip-Hop-Vorbilder nach. Plötzlich wurden die Massenmedien auf sie aufmerksam, es gab einen regelrechten Hype um die Band. Aus der Underground-Szene wurde Kritik laut, die Band sei zu kommerziell und verrate die Ideale des Hip-Hop.

In der Folgezeit wollten die Fantastischen Vier weg vom Image der Spaßband und warteten auf dem Album „Die Vierte Dimension“ mit nachdenklichen und sperrigen Texten. Dennoch erzielten sie weiterhin Erfolge, so z. B. mit „Sie ist weg“ vom Album „Lauschgift“, „Krieger“ und „Populär“.

1996 gründeten sie ihr eigenes Label „Four Music“, aus dem unter anderem die Band „Freundeskreis“ hervorging. Im Jahr 2000 wurden sie vom Musiksender MTV mit einer „Unplugged-Session“ geehrt – die Band spielte ihre Songs mit Motorsäge, Schilfrasseln und Percussions. Alle vier Künstler unterhielten nebenher Soloprojekte, so z. B. Thomas D („Solo“, „Rückenwind“) und Smudo, Michi Beck und And.Y mit der Gruppe „Turntablerockers“.

Comeback

Ende September 2004 feierten die Fantastischen Vier ihr Comeback mit dem Lied „Troy“ vom Album „Viel“, ihre „Viel-Unterwegs-Tour“ war ihre bis dahin erfolgreichste. 2010 folgte dann das Album „Für dich immer noch Fanta Sie“ und die Single „Danke“.

 

Auszeichnungen

1992  Echo Nachwuchspreis
1996  Echo in der Sparte Videoclip national für Sie ist weg
1996  Comet in der Kategorie Live Act
1999  Comet in der Kategorie Video National (MFG)
2000  Echo in der Sparte Rock/Pop als Gruppe National/International
2004  Comet in der Kategorie Video National
2005  Echo in der Sparte Hip Hop / R&B als Gruppe National                        2007  1LIVE Krone Bestes Album (Fornika)                                                        2008  Echo in der Sparte Rock/Pop als Beste Gruppe National
2009  Paul-Lincke-Ring
2009  1LIVE Krone Lebenswerk
2010  Goldene Kamera in der Kategorie Beste Musik National

 

zurück zur Übersicht



 

Kultur in BW

 

Baden-Württemberg bietet ein breites kulturelles Spektrum, das von klassischen Sparten wie etwa Theatern, Orchestern, Museen, Bibliotheken, Schlössern und Gedenkstätten bis hin zu Film und Medien, Kreativwirtschaft und Tourismus reicht. Dabei haben Kunst und Kultur eine hohe gesellschaftliche Relevanz und spielen deshalb in vielen Poltikfeldern eine Rolle.

mehr