Landeskunde Baden-Württemberg

 

Gisela Anna Erler

Gisela Anna Erler. Foto: Staatsministerium
Foto: Staatsministerium

Gisela Anna Erler wurde am 9. Mai 1946 in Biberach an der Riß geboren.  Sie ist die Tochter des SPD-Politikers Fritz Erler und seiner Frau Käthe, geb. Wiegand. Gisela Erler ist mit dem Politologen Warnfried Dettling verheiratet und hat zwei Söhne und drei Stiefsöhne. Sie lebt in Berlin.

Beruflicher Werdegang

Gisela Erler studierte Germanistik und Soziologie. Sie engagierte sich im SDS und war 1967 Mitgründerin des Münchener Trikont-Verlags. Von 1974 bis 1991 war sie Mitarbeiterin am Deutschen Jugendinstitut in München. 1991 gründet sie einen bundesweit tätigen Familienservice und wird dessen Geschäftsführerin. Seit 2000 ist sie die Programmdirektorin der jährlich stattfindenden internationalen „Work-Life und Diversity„ Konferenz für Personalmanager großer europäischer und multinationaler Firmen im Rahmen von Conference Board Europe. Seit 2005 ist sie Mitglied der Dr. Dettling Politikberatung GmbH

Seit Mai 2011 ist sie Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung mit Stimmrecht im baden-württembergischen Kabinett.

 

 

Zurück

 

Erinnern Sie sich noch?

 

Ehemalige Landesregierung

Hier finden Sie einen Überblick über die Landesregierung von 2011 - 2016, die 15. Wahlperiode in Baden-Württemberg.

 
 
 
 
 

Ehemalige Regierungschefs

 

Ministerpräsidenten seit 1952

Hier finden Sie einen Überblick über alle Regierungschefs von Baden-Württemberg seit 1952

 
 
 
 
 

Baden-Württembergische Abgeordnete im 19. Bundestag