Landeskunde Baden-Württemberg

 

Peter Friedrich

Peter Friedrich. Foto: Staatsministerium
Foto: Staatsministerium

Peter Friedrich wurde am 6.5.1972 in Karlsruhe geboren. Er ist verheiratet und Vater eines Sohnes und einer Tochter. 

Beruflicher Werdegang

Peter Friedrich erwarb 1991 sein Abitur am Thomas-Mann-Gymnasium in Stutensee. Danach absolvierte er seinen Zivildienst und studierte anschließend Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz, das er als Diplom-Verwaltungswissenschaftler abschloss. 2001 wurde er wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Bodensee impuls GmbH. 2004 wechselte er zur translake GmbH Konstanz, wo er als Projektleiter für EU-Förderprogramme arbeitete. 

Politische Laufbahn

Bereits als Schüler trat Peter Friedrich 1990 in die SPD ein. 1992 wurde er Stellvertretender Landesvorsitzender der Jusos in Baden-Württemberg. 1997 übernahm er das Amt des Landesvorsitzenden und wurde 1999 Mitglied im Landesvorstand. Zwischen 2001 und 2003 fungierte er als Vorsitzender der Antragskommission, als Mitglied der Bundesantrags-kommission und als Mitglied des Landespräsidiums. Seit 2004 ist er außerdem Kreisvorsitzender des Kreisverbandes Konstanz.

Seit 2005 ist Peter Friedrich Mitglied des Deutschen Bundestags. Dort ist er ordentliches Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Technologie und Sprecher der Gruppe der jungen Abgeordneten der SPD-Bundestagsfraktion, der „Youngsters“. Seit 2009 ist er zudem Generalsekretär der SPD Baden-Württemberg und Beauftragter der SPD-Bundestagsfraktion für den Mittelstand und die freien Berufe. Außerdem fungiert er seit 2011 als Obmann für die SPD in der Enquête-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“.

Neben seinen Tätigkeiten in der SPD engagiert sich Peter Friedrich als Vereinsmitglied unter anderem in der Konstanzer Tafel und in der Deutsch-Israelischen Gesellschaft. Er ist außerdem Vorsitzender der AWO Konstanz und bei ver.di.

Seit dem 12.05.2011 ist Peter Friedrich Landesminister für den Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten in Baden-Württemberg. 

Bedeutung für Baden-Württemberg

Peter Friedrich vertritt als Minister für den Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten die Belange Baden-Württembergs auf bundes- und europapolitischer Ebene in der Bundeshauptstadt Berlin, in Brüssel am Hauptsitz der Europäischen Union und auf internationalem Parkett.

Als Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund nimmt er die Interessen des Südwestens gegenüber dem Bund wahr. Er ist Stimmführer für das Land Baden-Württemberg im Bundesrat.

 

 

Zurück

 

 

Erinnern Sie sich noch?

 

Ehemalige Landesregierung

Hier finden Sie einen Überblick über die Landesregierung von 2011 - 2016, die 15. Wahlperiode in Baden-Württemberg.

 
 
 
 
 

Ehemalige Regierungschefs

 

Ministerpräsidenten seit 1952

Hier finden Sie einen Überblick über alle Regierungschefs von Baden-Württemberg seit 1952

 
 
 
 
 

Baden-Württembergische Abgeordnete im 19. Bundestag