Landeskunde Baden-Württemberg

 

Dr. Nils Schmid

Dr. Nils Schmid
Foto: Nils Schmid

Dr. Nils Schmid wurde am 11.07.1973 in Trier geboren. Er bekennt sich zur evangelischen Konfession. Schmid ist verheiratet mit Tülay Schmid. Seine türkischstämmige Frau brachte einen Sohn mit in die Ehe, außerdem hat das Ehepaar eine gemeinsame Tochter.

Beruflicher Werdegang

1993 machte Nils Schmid das Abitur am Eduard-Spranger-Gymnasium in Filderstadt. Danach absolvierte er seinen Zivildienst in einem Altenheim. Sein Studium der Rechtswissenschaften an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen schloss Nils Schmid 1999 mit dem ersten juristischen Staatsexamen ab. 2001 folgte das zweite Staatsexamen. 2006 promovierte er ebenfalls an der Universität Tübingen am Lehrstuhl von Prof. Ferdinand Kirchhof zum Dr. jur.

Außerhalb der Sozialdemokratischen Partei engagierte sich Nils Schmid 2003 als Gründungsmitglied in der Werner Weinmann Stiftung. Im selben Jahr übernahm er den Vorsitz des Kuratoriums der Kunststiftung in Baden-Württemberg. 2004 folgte eine Berufung in den Verwaltungsrat der Landesbank Baden-Württemberg. 2006 wurde er in den Wilhelma-Förderverein gewählt. 2007 wurde Schmid Mitglied im Kuratorium der Akademie Schloss Solitude. Seit 2008 ist er außerdem Mitglied im Kuratorium des Deutsch-Türkischen Forums Stuttgart.

Seit dem 12.05.2011 ist Nils Schmid Landesminister für Finanzen und Wirtschaft in Baden-Württemberg.

Politische Laufbahn

Nils Schmid trat 1991 in die SPD ein. Von 1993 bis 1997 bekleidete er das Amt des Juso-Kreisvorsitzenden. Seit 1993 ist er zudem Mitglied im SPD-Kreisvorstand. Zwischen 1996 und 1998 war Schmid Stellvertretender Landesvorsitzender der Jusos. Seit 1997 ist er Mitglied des Landtags in Baden-Württemberg. Dort war er 1997 zunächst Mitglied im Petitionsausschuss, von 1997 bis 2001 folgte eine Mitgliedschaft im Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Seit 2001 ist er im Finanzausschuss tätig.

Seit 1999 ist Nils Schmid Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Nürtingen. Schmid hat seit 2001 das Amt des finanzpolitischen Sprechers der SPD-Fraktion im Landtag inne. 2006 wurde Nils Schmid Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion und 2009 schließlich in das Amt als Vorsitzender des SPD-Landesverbandes gewählt. Bei der Landtagswahl 2011 zog er als Spitzenkandidat SPD Baden-Württemberg in den Wahlkampf.

 

Zurück

 

 

Erinnern Sie sich noch?

 

Ehemalige Landesregierung

Hier finden Sie einen Überblick über die Landesregierung von 2011 - 2016, die 15. Wahlperiode in Baden-Württemberg.

 
 
 
 
 

Ehemalige Regierungschefs

 

Ministerpräsidenten seit 1952

Hier finden Sie einen Überblick über alle Regierungschefs von Baden-Württemberg seit 1952

 
 
 
 
 

Baden-Württembergische Abgeordnete im 19. Bundestag