Alt-Text

Fotos: LMZ Baden-Württemberg

Aktuelles

21. 08. 2013

Am Sonntag, 8. September 2013 ist Tag des offenen Denkmals


21. 08. 2013

Die Wanderausstellung die anlässlich des Landesjubiläums 60 Jahre Baden-Württemberg entstanden ist zeigt eine Sammlung von Geschichten und Erinnerungsstücken aus 60 Jahren „Jungsein“ in Baden-Württemberg.

23. September bis 28. Oktober 2013

Rathaus Adelsheim, Marktstraße 7, 74740 Adelsheim


06. 06. 2013

Die Siebziger sind die Jahre "danach": nach "68" und "nach dem Boom". Es gewinnen postmaterialistische Werte wie Naturerhaltung, Partizipation, Selbstbestimmung und Geschlechtergerechtigkeit an Bedeutung. Die Krisen der Siebziger setzen der Fortschritts- und Technikgläubigkeit ein jähes Ende. Der Ölschock und der Streit um die Kernkraft bewirken einen Stimmungsumschwung. Die Siebziger sind auch die Zeit, in der sich Baden-Württemberg in seiner Identität festigt. Kaum ein Politiker im Land hat dieses Jahrzehnt so geprägt wie Ministerpräsident Hans Filbinger (CDU). Am 25. Juli 2013 veranstaltet die Landeszentrale in Kooperation mit Prof. Dr. Philipp Gassert, Universität Augsburg, im Stuttgarter Rathaus eine wissenschaftliche Tagung.


06. 04. 2013
"Der schreibende Präsident – Theodor Heuss und die Literatur" - Wanderausstellung

Theodor Heuss, der erste Bundespräsident Deutschlands, war nicht nur ein prägenden Politiker des Landes, sondern ein Mensch, der zeitlebens der Literatur verbunden war. Dieser Verbundenheit widmet sich seit Ende Januar die Wanderausstellung "Der schreibende Präsident – Theodor Heuss und die Literatur".


05. 03. 2013
Der ehemalige Hauptsitz, Ettlingen Gewerbegebiet, Foto: Stefan Jehle

Von „Kleingeist und Größenwahn“ schrieb einst das Manager-Magazin. Das Badische Staatstheater hielt Jahre später - mit dem Wortspiel „Big Money“ - in einem viel beachteten Musical ab Frühjahr 2011 der Gesellschaft in Karlsruhe einen Spiegel vor.


05. 02. 2013
Zerstörung der Demokratie

80 Jahre nach der Ernennung Hitlers zum Reichskanzler am 30. Januar 1933 erinnern die Gedenkstätten in Baden-Württemberg an die Errichtung der NS-Diktatur. Einen Überblick über das landesweite Programm gibt das Faltblatt „Zerstörung der Demokratie“, das von der Landeszentrale für politische Bildung in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten und Gedenkstätteninitiativen (LAGG) herausgegeben wird.


02. 10. 2012
Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe, Foto: Voskos

Karlsruhe, die „Hauptstadt des Rechts“ stand lange Zeit im Fokus des linksextremistischen Terrors. Die im Südwesten - politisch gesehen - zweitwichtigste Großstadt, ist seit 1951 Sitz der beiden höchsten deutschen Gerichte, dem Bundesverfassungsgericht (BVerfG) und dem Bundesgerichtshof (BGH) mit 16 von seinen 17 Senaten. Damit untrennbar verbunden sind auch Bundesanwaltschaft und Generalbundesanwalt.



 

News-Box: BW in den Medien

 

Juni 2017

Schwarzwald ist neues UNESCO-Biosphärengebiet

Teile des Schwarzwalds wurden von der UNESCO zum 16. Biosphärengebiet in Deutschland ernannt. Das Reservat ist etwa 630 km2 groß und liegt südlich und westlich des Feldberges. 2009 war bereits die Schwäbische Alb in die Liste der UNESCO übernommen worden.

zur Seite der UNESCO


Juni 2017

200 Jahre Fahrrad

Am 12. Juni 1817 testete Karl Drais in einer Jungfernfahrt in Mannheim seine Laufmaschine, die "Draisine". Heute gilt seine Erfindung als das Ur-Fahrrad. Baden-Württemberg feiert dieses Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen.

mehr


April 2017

Neues Wappen für BW?

Baden-Württemberg ist 65 Jahre alt. Zu diesem Jubiläum haben Studierende der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart Ideen für ein neues Landeswappen vorgelegt.

zur Bildergalerie


März 2017

Jüngste Bevölkerung in den Flächenländern

Baden-Württemberg ist das deutsche Flächenland, in dem der Altersdurchschnitt am niedrigsten ist. Unter dem Wert von 43,2 Jahren liegen nur noch Hamburg und Berlin. Dennoch werden die Menschen immer älter: Das Durchschnittsalter ist im Vergleich zu 1970 um acht Jahre gestiegen.

mehr Informationen


Februar 2017

Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer

Das Kabinett hat einen Gesetzesentwurf beschlossen, laut dem ausländische Studierende, die nicht aus EU-Ländern kommen, künftig Studiengebühren zahlen müssen. Pro Semester sollen 1500 Euro fällig werden. Gegen den Gesetzesentwurf gab es wiederholt Kritik.

mehr Informationen


Dezember 2016

Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands

zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Fraunhofer Morgenstadt City-Index. Als Gründe dafür werden etwa das milde Klima, das grüne Zentrum, eine aktive Start-up- und Kulturszene sowie die innovativen Ansätze der Smart-City-Strategie angeführt.

Zum Artikel auf Tourismus.de

 
 
 
 
 

Interaktive Karte von Baden-Württemberg

 

Bezirke, Regionen, Kreise und Städte Baden-Württembergs.

Karte

 
 
 
 
 

Impressionen aus dem Land

 

Ein Bilderalbum mit Impressionen aus Baden Württemberg

zum Album

 
 
 
 
 

Landesjubiläum Baden-Württemberg 2012

 

60 Jahre Baden-Württemberg

Das Landesjubiläum war der Jahresschwerpunkt 2012 der Landeszentrale für politische Bildung. Rückblicke, Ausblicke. Gegenwarts- und Zukunftsfragen waren Gegenstand der Auseinandersetzung. Die Veröffentlichungen reichen vom bebilderten Jubiläumsband bis zum kurz gefassten Faltblatt über Baden-Württemberg.

...mehr


 
 
 
 

Nach oben


© 2017 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de