Die Entstehung des Landes Baden-Württemberg

Plakat für ein vereinigtes Europa: "Der 1. Schritt: Südweststaat."Plakat für ein vereinigtes Europa: "Der 1. Schritt: Südweststaat." Foto: LMZ

Ministerpräsident Reinhold Maier (FDP/DVP) am 25. April 1952: "Meine sehr verehrten Abgeordneten. Gemäß § 14, Absatz 4, Satz 2 wird hiermit der Zeitpunkt der Bildung der vorläufigen Regierung auf den gegenwärtigen Augenblick, nämlich auf Freitag, den 25. April 1952 12 Uhr 30 Minuten festgestellt. Mit dieser Erklärung sinngemäß § 11 des zweiten Neugliederungsgesetzes die Länder Baden, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern zu einem Bundesland vereinigt. Meine Frauen und Männer: Gott schütze das neue Bundesland. Gott schütze die deutsche Bundesrepublik...."

Mit dieser denkwürdigen Erklärung rief Ministerpräsident Reinhold Maier (FDP/DVP) am 25. April 1952, am Rednerpult der Verfassungsgebenden Versammlung in der Stuttgarter Heusteigstraße, den Südweststaat aus.

Audio: Reinhold Maier verkündet die Gründung des Landes Baden-Württemberg (Mediaculture-Online, mp3, 1.9 MB, Dauer: 00:02:27)


mehr...


Nach oben



© 2017 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de